Ablauf einer Bewertung

1. erster telefonischer Kontakt
  • Grund für die Bewertung (Verkauf, Erbschaft, Scheidung,…)
  • Details zum Objekt (Alter, Zustand, Lage,…)
  • Besonderheiten (Rechte, Belastungen, Dienstbarkeiten,…)
2. Zusenden des Gutachtenauftrags
  • Gutachtenauftrag unter Berücksichtigung eventueller Besonderheiten
  • Liste der für das Gutachten benötigten Unterlagen
  • Vollmacht zum Einholen behördlicher Auskünfte
  • Berechnung der Abschlagszahlung
3. Ortstermin
  • Besichtigung aller Räume vom Keller bis zum Dach
  • schriftliche und fotografische Dokumentation aller Räume
  • stichprobenweise Erfassung der Raumgrößen und Abgleich mit Bauplänen
  • Erfassung eventueller Schäden
4. Ausarbeitung des Gutachtens
  • Besorgung fehlender Unterlagen
  • Einholen weiterer (ggf. auch mündlicher) Auskünfte
  • Marktrecherche zu Verkaufs- und Mietpreisen
  • Erstellen des Gutachtens
5. Versand des Gutachtens
  • Versand des ausgearbeiteten Gutachtens
  • Versand aller von mir besorgten Unterlagen
  • Abschlußrechnung wird mit versandt
  • Besprechnung bei eventuellen Problemen oder Unklarheiten